enjoyin life

…triffts wohl. Mittlerweile sind wir auf Komodo, um hier die Riesenechsen zu bewundern….bis zu 5m lange drachenartige Geschoepfe…steht fuer morgen auf dem Plan. Aufgeschlagen sind wir gestern nach einem relaxten 2tagestoern von Ende/Flores….richtig….da haben wir auf dem Weg von Kupang aus eine Zwischenstation eingelegt….war nett dort….Yuni aus Kupang ist spontan mitgekommen und har dann von dort aus die Faehre zurueck genommen. Komodo ist soweit einfach nur toll. Kira ankert vor einem kleonen Dorf mit 1200 Einwohnern, dass bislang vom Tourismus verschont scheint…so waren dann auch schon waehrend der Anker sich einkuschelte 4 Boote laengstseits…..da haben wir nicht labg gefackelt und alle zum Kaeffchen an bord gebeten….full house…aeh…boat…das fuehrte auch direkt zu einer Gegeneinladung zum Abendessen….das servierte Huhn hab ich auch vorher persoehnlich kennen gelernt. Und hwute bin ich mit unserem Gastgeber und seinem Nachbarn zur 30 sm entfernten Provinzhaupstadt gefahren, um einzukaufen….cooler trip auf einem wirkluch abenteuerlichem Gefaehrt mit 1cyl Disel…hehe…..so far for now….cheers mates. Man mag mir die Kuerze dieses Eintrags und eventuelle Fehler verzeihen…ist auf dem Handy verfasst…..wenn ich zurueck auf Kira bin gibts mal wieder Bilder….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.